Shiatsu für Ihr Baby
Glücksgriffe - für Eltern mit Babys im Alter von 2-8 Monaten
 

In kleinen Gruppen erlernen Mütter oder Väter
eine individuelle, sanfte Massage für ihr Kind, die sie später selbständig ausführen können.
In Japan wird Shiatsu bereits im Babyalter regelmäßig angewendet und gründet auf eine lange Tradition.
Es stärkt das Immunsystem, stimuliert die Sinne des Babys und verbessert Blutzirkulation und Verdauung.
Shiatsu fördert einen besseren Schlaf, hilft beim Zahnen und unterstützt das Neugeborene in seiner energetischen Entwicklung.
Shiatsu geben bedeutet liebevoll Kontakt aufnehmen, sich Zeit lassen, spüren was dem Baby gefällt und es dadurch besser verstehen lernen.

Außerdem:
-
Einführung in die energetische Entwicklung des ersten Lebensjahres
 aus fernöstlicher Sicht
- Fragen und Antworten zum Thema Schnuller, Sauger, Spielzeug&Co.

Glücksmomente für Mütter und Väter:
-
Übungen zum Auftanken, Entspannen und Wohlfühlen
- Shiatsu geben und empfangen zum Erfahren und Üben einzelner Griffe

Kursdauer: 5 x 1,5 Std.
Kursort: Ev. Familienbildung, Darmstädter Landstr. 81, 60598 Frankfurt-Sachsenhausen, Anmeldung bitte direkt über die Familienbildung, Tel.: 069 605004-11 oder anmeldung@familienbildung-ffm.de

babyfavo

Siehe auch wie abgebildet gesonderten ”Prospekt”
zu Shiatsu für Babys
 (im PDF-Format)

BabyShiatsu